top of page

Beitragsdetails

Backen für das Blumenfest

Für das Blumenfest haben wir schon festgelegt, um wir an Waren in der Bäckerei brauchen: mehr Mehl, Milch, Eier und Obstauflage; oft das Doppelte oder Dreifache von dem, was wir sonst brauchen Der Backstress geht dann wie jedes Jahr eine Woche vor dem Fest los.

Weil ich weiß, daß unsere Kuchen, Kekse, Brote und Brötchen bei den Besuchern gut ankommen, freue ich mich auf diesen Stress. Außerdem verkaufen wir noch Marmeladen und eingekochtes Gemüse von unserem Hof. Bei unserem Bäcker habe ich inzwischen das Kneten und Formen von Broten und Brötchen gelernt und wie man Kuchenteig gleichmäßig auf dem Blech verteilt.

Vielleicht frage ich ihn bald mal, ob er mir eine Bäcker- und Konditorlehre zutraut. Ihr merkt schon, ich arbeite gern in unserer Bäckerei.

13.04.2016 - Thomas

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Probewohnen

Seit etwas mehr als 1 Jahr arbeite ich auf dem Hof. Da werde ich jeden Morgen mit dem Martinshof-Bus hergebracht und nachmittags auch wieder nach Hause gefahren. Nun habe ich aber für 2 Wochen zur Pro

Comments


Commenting has been turned off.
Flyer_außen.png
Flyer_außen2.png
Flyer_außen1.png
bottom of page