ELER Förderung

"Die Natur bedarf keiner Erläuterung; um ihre Schönheit zu verstehen, genügt ein offener Blick und ein empfängliches Gemüt."

Karl Detlef

EU-ELER_rgb.jpg

ELER - Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums

Die Europäische Union (EU) verfolgt das Ziel, Europa wirtschaftlich und nachhaltig weiterzuentwicklen. Eine wichtige Rolle spielen hierbei auch die ländlichen Räume.
Um

  • die Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft,

  • eine nachhaltige Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen und Klimaschutz und

  • eine ausgewogene räumliche Entwicklung der ländlichen Wirtschaft und Gemeinschaft einschließlich der Schaffung und des Erhalts von Arbeitsplätzen

zu sichern, gewährt die EU finanzielle unterstützung aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

 

Um diese Ziele zu erreichen, hat die EU sechs Prioritäten für die Förderung aus dem ELER definiert (Quelle: ML).

 

  1. Förderung von Wissenstransfer und Innovation in der Landund Forstwirtschaft und den ländlichen Gebieten.

  2. Verbesserung der Lebensfähigkeit der landwirtschaftlichen Betriebe und der Wettbewerbsfähigkeit aller Arten von Landwirtschaft in allen Regionen und Förderung innovativer landwirtschaftlicher Techniken und der nachhaltigen Waldbewirtschaftung.

  3. Förderung einer Organisation der Nahrungsmittelkette, einschließlich der Verarbeitung und Vermarktung von Agrarerzeugnissen, des Tierschutzes und des Risikomanagements in der Landwirtschaft.

  4. Wiederherstellung, Erhaltung und Verbesserung der mit der Land- und Forstwirtschaft verbundenen Ökosysteme.

  5. Förderung der Ressourceneffizienz und Unterstützung des Agrar-, Nahrungsmittel- und Forstsektors beim Übergang zu einer kohlenstoffarmen und klimaresistenten Wirtschaft.

  6. Förderung der sozialen Inklusion, der Armutsbekämpfung und der wirtschaftlichen Entwicklung in ländlichen Gebieten

 

(vgl. Artikel 5 ELER-Verordnung (EU) Nr.1305/2013)​

Flyer_außen.png
Flyer_außen2.png
Flyer_außen1.png