Leistungen in der Werkstatt

Personenzentrierte Arbeitsbegleitung unserer Menschen

Ressourcenorientierte Förderung entsprechend persönlicher Interessen
► Erprobung und Beschäftigung in verschiedenen Arbeitsfeldern
► Weiterentwicklung und Entfaltung der Persönlichkeit
► pädagogisch-therapeutische, arbeitsbegleitende Maßnahmen
► Unterstützungsprozesse - Malen, Musik, Lernwerkstatt
► Begleitung in der Bewältigung von Alltagsanforderungen
► Vermittlung lebenspraktischer Fähigkeiten
Förderung eines Verständnisses für Tier und Natur
► Assistenz der internen Gremien: Werkstattrat & Frauenbeauftragte
► Berufsausbildung im Bereich des Gartens

Freiwilliges ökologisches Jahr

Unsere Werkstatt bietet jedes Jahr aufs neue Menschen die Möglichkeit, sich im Bereich der ökologischen Landwirtschaft zu erproben und einen Einblick in unsere Arbeitswelt zu erhalten. So lernen unsere FÖJ'ler*innen was es heißt, in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft tätig zu sein und gewinnen obendrein Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Unterstützungsbedarfen. Auf verschiedene Weisen bringen sie sich in unseren Hof mit ein, verfolgen eigene Projekte und bekommen sind stets eine große Bereicherung für uns. Bei Bedarf verfügt der Martinshof über ein Zimmer, welches für die Zeit eines FÖJ zur Verfügung gestellt werden kann - so sind unserem Einzugsgebiet keine Grenzen gesetzt.

shutterstock_1370126960.jpg

Lernen im Berufsbildungsbereich

Auf die Tafel schreiben

Der Mensch als lernendes Wesen ist immer wieder auf der Suche nach neuem Wissen, verschiedenen Eindrücken und Möglichkeiten der Selbstverwirklichung. Um den bei uns arbeitenden Menschen dies zu ermöglichen, können sie den Berufsbildungsbereich (BBB) besuchen. In einem mehrmonatigen Eingangsverfahren erhält jede Person die Möglichkeiten, sich in den verschiedenen Arbeitsbereichen zu versuchen und zu erkunden, was ihnen Freude bereitet und sie bereichert. Im Anschluss können sie sich nach eigenem Interesse und individuellen Ressourcen für einen Bereich entscheiden, in welchem sie eine interne Ausbildung absolvieren. Diese wird von einer Lehrkraft der Berufsbildenden Schulen in Uelzen durch regelmäßigen Unterricht vor Ort begleitet, um auch verschiedene, theoretische Aspekte zu vermitteln.

Flyer_außen.png
Flyer_außen2.png
Flyer_außen1.png