Beitragsdetails

Mein Einstieg

Seit dem 1. Februar 2022 bin ich auf dem Martinshof in der Montage-Gruppe beschäftigt. Nach verschiedenen beruflichen Tätigkeiten im Berufsfeld „Erziehung“ hat mich schon die Stellenausschreibung des Hofs begeistert. Dass ich neben den erzieherischen Aufgaben auch handwerklich kreativ mit den Bewohnern arbeiten kann, macht mir besonders viel Freude. Wir bauen auf Bestellung Nistkästen zum Beispiel für Rotkehlchen, Spatzen, Meisen und Mauersegler. Beet-Dekor stellen wir auch her. Tulpen zum Beispiel mit Stiel, Blüte und einem Blatt werden aus Holz ausgesägt, geschliffen, angemalt und lackiert. Im Verfahren „Window Color“ habe ich Blumen malen lassen, die die Bewohner frei gestalten durften. Nach den Schneekristallen an den Fenstern der Montage-Gruppe werden nun Frühlingsblumen prangen.

Nach den 14 Tagen im Parzival-Haus – aus Corona-Gründen – fände ich es spannend, auch in den anderen Häusern den Mittagstisch zu begleiten, um die Bewohnerinnen und Bewohner genauer kennen zu lernen und mir ihre Namen merken zu können. Denn insgesamt hat mich der Hof offen, freundlich und hilfsbereit aufgenommen. Ich fühle mich frei, weil ich ganz auf meine Weise alle erforderlichen Tätigkeiten ausführen kann.


Uta Buchholz 16.02.2022

Flyer_außen.png
Flyer_außen2.png
Flyer_außen1.png