top of page

Beitragsdetails

Mein Unterricht


Seit ungefähr einem Vierteljahr habe ich jetzt während meiner Arbeitszeit Unterricht in Rechnen und in Deutsch. Aber meistens rechnen wir. Wir sind aber nicht im Unterrichtsraum, sondern sitzen im Lindenhaus. Manchmal gibt es da Baulärm, aber wir lassen uns dadurch nicht stören. Plus, Minus, Mal und Geteilt haben wir schon gemacht. Plus geht am leichtesten. Wir haben zuletzt auch mit Klammern gerechnet. Damit ich auch nach längeren Pausen weiß, wie MalAufgaben gehen, sollten wir die noch öfter wiederholen. Minus-Aufgaben kann ich. Aber die gehen schwerer. Geteilt kann ich auch, aber ich sehe beim Rechnen öfter mal im kleinen Einmaleins nach. Das habe ich auf der letzten Seite meines Heftes aufgeschrieben bekommen. Insgesamt bin ich aber schon etwas sicherer und schneller als ganz zu Anfang. Kopfrechnen, was wir manchmal auch tun, ist für mich anstrengender als schriftliches Arbeiten. – Als Abwechslung von meiner Arbeit in der Tierversorgung gehe ich gern zum Unterricht. Schließlich komme ich mit meinem Lehrer gut aus.


Julian J. 01.02.2023

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Leitstelle

Am 26.03.2024 habe ich mit der Martinshof-Gruppe der Feuerwehr in Uelzen die Leitstelle der Feuerwehr in Uelzen besucht. Wir haben zuerst die Konferenz und Arbeitsräume besichtigt und haben dann die Z

Comments


Flyer_außen.png
Flyer_außen2.png
Flyer_außen1.png
bottom of page