top of page

Beitragsdetails

Verhaltensregeln auf dem Martinshof

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie auch die Bewohnerinnen und Bewohner sollen nett, freundlich und höflich miteinander umgehen.

Das bedeutet, es soll keine Beleidigungen geben und man soll nicht mit Worten oder mit Taten aggressiv sein. Manche Wörter, die den Anderen kränken, kennt man, aber man weiß manchmal nicht, was sie bedeuten. Wenn einem doch mal so eine Beleidigung rausrutscht, sollte man sich bei dem Anderen möglichst sofort entschuldigen.

Den Betreuerinnen und Betreuern sollte man immer Respekt entgegenbringen, auch dann, wenn man das Gefühl hat, sie gehen einem auf die Nerven. Gerade die Probe-Bewohner brauchen unsere besondere Freundlichkeit und Hilfe. Zum Beispiel sollte man ihnen geduldig den Hof zeigen und erklären. – Es ist nicht immer einfach, alle Regeln einzuhalten.

17.07.2019 – Werkstatt

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Probewohnen

Seit etwas mehr als 1 Jahr arbeite ich auf dem Hof. Da werde ich jeden Morgen mit dem Martinshof-Bus hergebracht und nachmittags auch wieder nach Hause gefahren. Nun habe ich aber für 2 Wochen zur Pro

Комментарии


Flyer_außen.png
Flyer_außen2.png
Flyer_außen1.png
bottom of page